1.03.2020 16:54
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Luzern
Scheunenbrand: Ursache geklärt
Am vergangenen Sonntag ist in Willisau LU eine Scheune in Flammen aufgegangen. Die Brandursache konnte nun ermittelt werden.

Am frühen Sonntagmorgen ist auf einem Landwirtschaftsbetrieb ein Brand ausgebrochen. Der Landwirt alarmierte umgehend die Rettungskräfte.

Anschliessend konnte er zusammen mit Helfern 33 Mutterkühe und 3 Rinder aus dem Gebäude in Sicherheit bringen. Für 4 Kälber gab es keine Rettung mehr. Als die Feuerwehr am Brandort eintraf, stand die Scheune bereits in Vollbrand. 

Das Gebäude brannte vollkommen nieder. Die 33 Mutterkühe wurden auf umliegenden Höfen untergebracht. Die Brandermittler haben nun den Grund für den Brand geklärt. Die Brandursache ist auf einen elektrotechnischen Defekt bei einem Boiler zurückzuführen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE