2.06.2014 16:56
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Luzern
Scheunenbrand wegen defektem Heukran
Der Brand in einer Scheune bei Ufhusen LU ist geklärt. Wie die Luzerner Kantonspolizei Luzern mitteilt, wurde das Feuer durch einen elektrischen Defekt beim Heukran ausgelöst. Das Gebäude ist vollständig abgebrannt.

Gemäss den Branddetektiven führte der elektrische Defekt im Bereich der Greifzange zu einem Funkenwurf. Diese Funken haben in der Folge das Heu entzündet. Der Brand ist am 10. Mai gegen 16 Uhr ausgebrochen. Die Scheune brannte vollkommen nieder. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, zur Höhe des Sachschadens wurden keine Angaben gemacht.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE