23.10.2019 15:53
Quelle: schweizerbauer.ch - mgt
Ausbildung
Schüpbach Königin der Jung-Metzger
Die Olma in St. Gallen bot dieses Jahr die Bühne für die dreitägige Ausmarchung um den Schweizer-Meister-Titel der Jung-Fleischfachleute. Für die Teilnahme an diesem Kräftemessen sind jeweils ausschliesslich die schweizweit besten Absolventen der Lehrabschlussprüfung zugelassen.

Das Kandidatenfeld wurde von den Frauen dominiert. Zehn Kandidatinnen und vier Kandidaten begaben sich in den Kampf um den Titel. Céline Schüpbach (21) aus Biembach im Emmental BE holte sich die Meisterkrone. 

Michelle Isliker (19) aus dem zürcherischen Ricketwil erkämpfte sich den zweiten Platz mit einem hauchdünnen Vorsprung vor Patrick Zahner (19) aus Schänis SG. An der gleichzeitig ausgetragenen Schweizer Meisterschaft im Fleischplattenlegen in der Kategorie Berufsleute siegte Nicole Geisser vor Daniela Stadelmann und Jolanda Büeler. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE