12.09.2020 19:32
Quelle: schweizerbauer.ch - Kapo AR
Appenzell Ausserrhoden
Schwein aus Anhänger gefallen
Am Freitagnachmittag hat eine Lenkerin auf der Strecke Heiden – Kaien während der Fahrt ein Wollschwein verloren. Das Tier hat sich beim Sturz aus einem Anhänger so schwer verletzt, dass es erlöst werden musste.

Am Freitagnachmittag fuhr eine  46-jährige Frau mit ihrem Personenwagen und einem Anhänger von Heiden Richtung Kaien. Im Anhänger befand sich ein ausgewachsenes Wollschwein. Aus bislang unbekannten Gründen löste sich während der Fahrt der Seitenladen des Anhängers. In der Folge fiel das Schwein zwischen Seitenladen und Blachenverdeck hinaus und prallte auf die Fahrbahn.

Unverzüglich wurde ein Tierarzt aufgeboten. Trotzdem musste das Tier aufgrund des Ausmasses der Verletzungen erlöst werden. Warum es zu diesem Vorfall kam, wird durch die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden abgeklärt

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE