Donnerstag, 22. April 2021
22.11.2018 16:57
Gesundheit

Selen-Gehalte überwachen

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

Das Spurenelement Selen spielt im Stoffwechsel und im Immunsystem eine wichtige Rolle. Möglicherweise nimmt nicht die ganze Schweizer Bevölkerung genug davon auf. Der Bundesrat will daher ein Monitoring aufbauen und den Selen-Gehalt der Lebensmittel überwachen.

Er ist bereit, eine Motion von Nationalrat Jacques Bourgeois (FDP/FR) anzunehmen, wie er am Donnerstag mitteilte. Der Selen-Gehalt in Lebensmitteln hänge vom Produktionsort ab, schreibt er in seiner Stellungnahme. Da die Schweizer Böden besonders selenarm seien, spielten importierte Lebensmittel eine wichtige Rolle.

Weil das Getreide von wechselnder Herkunft ist und Veganismus und glutenfreie Ernährung auf dem Vormarsch sind, befürchtet der Bundesrat, dass sich der Selenstatus eines Teils der Schweizer Bevölkerung verschlechtert. Das letzte Biomonitoring liege über zehn Jahre zurück, schreibt er. Es erscheine daher sinnvoll, die Gesundheitssituation betreffend Selen zu überprüfen.

Mehr zum Thema
Allerlei

In den kommenden Tagen wird es frühlingshaft warm. - Christian Wild Nachdem die Tiefstwerte im April überdurchschnittlich oft unter dem Gefrierpunkt lagen, sorgt das Hoch «Renate» bis am Sonntagabend für…

Allerlei

Der wichtigste Erfolgsfaktor sei eine möglichst hohe Impfbereitschaft, sagte Bundesrat Alain Berset - Bund Bundesrat Alain Berset hat am Mittwoch einen Appell an die Bevölkerung für das Impfen gerichtet. Nur…

Allerlei

In der Schweiz sind gemäss der Webseite pollenundallergie.ch rund 20 Prozent der Bevölkerung von einer Pollenallergie betroffen. - Mojpe Das Pollenjahr 2021 ist laut Meteonews bisher ziemlich moderat ausgefallen. Die…

Allerlei

Der Schweizerische Nationalpark hat sich Ende 2019 dem Evaluationsprozess gestellt. - Eawag Der Schweizerische Nationalpark ist von der Weltnaturschutzunion IUCN als erstes Schutzgebiet des Landes in deren Grüne Liste aufgenommen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE