7.11.2017 16:23
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Post
Simmentalerkuh auf Briefmarke
Die Schweizerische Post widmet den Kühen eine Sonderbriefmarke. Abgebildet ist eine behornte Simmentaler Kuh.

Die Schweizerische Post gibt Mitte November die Sondermarke "Schweizer Kuh" heraus. Kühe würden das Landschaftsbild und die Landwirtschaft prägen und sie seien ein Symbol für die Schweiz, schreibt die Post.

Auf der Sondermarke ist eine behornte Simmentaler Kuh abgebildet – eine waschechte Schweizerin, schreibt die Post weiter. Anders als ihre unzähligen Verwandten seien Simmentaler nie mit anderen Rassen gekreuzt worden. Sie stammten zwar aus dem Berner Oberland, heute seien sie aber in der ganzen Schweiz zu finden.

Landwirt Ueli Bach als Berater


Grafikdesignerin Lisa Behmel hat die 1-Franken-Briefmarke im Stil alter Schweizer Tourismusplakate gestaltet. Beraten wurde sie von Landwirt und Züchter Ueli Bach, der unter anderem Tipps zur typischen Hornstellung gab.

Die Sonderbriefmarke erscheint am 16. November 2017. Man kann sie bei den Poststellen beziehen oder im Webshop der Post.


SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE