5.03.2019 19:02
Quelle: schweizerbauer.ch - pd/jgr
Aargau
Speed-Dating als Chance
Am 4. April 2019 findet am Landwirtschaftlichen Zentrum Liebegg in Gränichen AG der erste Aargauer Speed-Dating-Event für Landwirte und Gastronomen statt. Das Ziel: Akteure der Gastronomie und der Landwirtschaft zusammen zu bringen.

Die Gastronomie setzt verstärkt auf Lebensmittel von lokalen Landwirtinnen und Landwirten. Auf deren Bauernhöfe erhält sie Frische, seltene Sorten, innovative Produkte, lokale Spezialitäten und Transparenz. 

Viele Gastronomen beziehen bereits Produkte von "ihren" Landwirten – das Potential ist aber noch nicht ausgeschöpft. Oftmals fehle der Kontakt zwischen den beiden Berufsgruppen, schreibt der Bauernverband Aargau in einer Mitteilung.  Wirt und Hotelier wissen nicht welche Betriebsleiterpaare offen für eine Zusammenarbeit sind und welche Produkte angeboten werden.

Regionale Geschäftspartner

Es fehlt schlichtweg die Zeit zur Kontaktaufnahme, da das Tagesgeschehen beidseitig sehr intensiv ist. Genau dort setzt der Speed-Dating-Event in Gränichen an. Er gibt Aargauer Landwirten und Gastronomen die Möglichkeit in kürzester Zeit interessante, potentielle Geschäftspartner aus der Region kennenzulernen.

Jedes Paar erhält vier Minuten Zeit, sich über Angebot und Nachfrage auszutauschen. Nach Erklingen der Glocke wechselt der Gastronom zum nächsten Tisch und damit zum nächsten Gesprächspartner. Im Anschluss bietet ein Netzwerkapéro Gelegenheit sich mit potentiellen Geschäftspartnern auszutauschen.

Gemäss den Organisatoren soll der Anlass eine Initialzündung sein für die Kontaktaufnahme. Der Anlass schafft die Grundlage, Gastronomen und Landwirte bauen in Eigenregie daran weiter. GastroSuisse, Hotelleriesuisse und der Schweizer Bauernverband haben sich zum Ziel gesetzt die Landwirtschaft und Gastronomie gemeinsam zu stärken. Im Rahmen dieses Projekts wird die Seite www.vomhof.ch erweitert, um die gegenseitige Kontaktaufnahme zu erleichtern.

Gastronomen gesucht!

Die Anmeldungen zum Anlass laufen bereits. Es haben sich schon viele interessierte Landwirte gemeldet. Seitens Gastronomie sind verhältnismässig noch mehr Plätze frei. Die Organisatoren rufen deshalb vor allem die Köche und Restaurateure zur Anmeldung bis am 12. März 2019 auf.

Infos zum Speed-Dating-Event
Termin: Donnerstag, 4. April 2019, 13:30 bis 16:30 Uhr
Ort: Landwirtschaftliches Zentrum Liebegg
Kosten: keine / Apéro vom BVA & der Liebegg offeriert
Organisation: Bauernverband Aargau (BVA) & Landwirtschaftliches Zentrum Liebegg
Anmeldung: www.liebegg.ch (Anmeldeschluss ist der 12. März 2019.)

 

Ein Vorzeigepaar in Sachen Zusammenarbeit sind Roland Lämmli vom Maiengrün Restaurant in Hägglingen und Urs Bryner vom Brynerhof in Othmarsingen. Der BVA fördert jährlich Regionalprodukte in der Gastronomie und möchte seinen Mitgliedern die Angst davor nehmen, mit den Gastronomen in Kontakt zu treten.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE