15.10.2017 18:22
Quelle: schweizerbauer.ch - ber
Graubünden
Stall vollständig niedergebrannt
Am Sonntagnachmittag ist in Scuol GR ein Stall vollständig niedergebrannt. Es kamen weder Personen noch Tiere zu Schaden.

Kurz nach 14 Uhr ging bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Graubünden die Meldung ein, dass in Scuol Rauch aus einem Stall trete. Bis die Einsatzkräfte im Gebiet Pradella eintrafen, stand der mit Heu gefüllte Stall bereits in Vollbrand.

Gemäss Kantonspolizei Graubünden standen 34 Leute der Feuerwehr Pisoc im Einsatz. Nach knapp zwei Stunden hatten diese den Brand unter Kontrolle. Beim Brand kam niemand zu Schaden. Die Brandursache ist unklar.


SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE