Freitag, 26. Februar 2021
19.08.2020 08:42
Forschung

Stern nach Grossmutters Parfüm benannt

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

Kölner Physiker haben einen ungewöhnlichen Stern nach einem bekannten Parfüm benannt.

Der Stern S4711 hat die kürzeste jemals beobachtete Umlaufzeit um das Schwarzes Loch – Sagittarius A* – im Zentrum der Milchstrasse, schreiben Forscher um Florian Peissker im «Astrophysical Journal».

Der Stern sei bei der Datenanalyse an der Universität zu Köln entdeckt worden. Dies habe man mit dem Namen «S4711» unterstreichen wollen, sagte Peissker der Nachrichtenagentur DPA am Mittwoch.

4711 Echt Kölnisch Wasser war vor allem in der Nachkriegszeit ein weltweit gefragtes Parfüm. Seine Oma habe es auch immer benutzt, «weshalb ich positive Erinnerungen damit verbinde», sagte Peissker weiter. Er und sein Forscherkollege Andreas Eckart fanden S4711 mit dem «Very Large Telescope» in Chile. «Wir haben insgesamt fünf Sterne entdeckt», sagte Peissker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE