29.07.2013 08:37
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Glaurs
Stier nimmt Älplerin auf Hörner
Ein gravierender Arbeitsunfall ereignete sich vergangenen Mittwoch im Kanton Glarus. Auf der Alp Altenoren in Linthal wurde eine Schweizerin von einem Stier attackiert. Sie wurde verletzt.

Kurz nach 19 Uhr wollte die 50-jährige Älplerin die Kühe von der Weide in den Stall treiben. Dabei wurde sie aber von einem Stier auf die Hörner genommen und weggeschleudert. Mit Verdacht auf innere Verletzungen wurde sie mit dem Helikopter ins Spital Chur geflogen. Die Frau hatte aber noch Glück im Unglück. Wie die Kantonspolizei Glarus in einem Communiqué schreibt, erlitt sie eine Bauchmuskelverletzung und einen Lendenwirbelbruch.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE