5.08.2019 17:10
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Deutschland
Stier sieht sich im Baumarkt um
Da staunten die Besucher eines Baumarkts im bayerischen Raubling bei Rosenheim nicht schlecht. Stier Gerhard trottete durch die Gänge bis zur Grillabteilung. Schäden gab es keine.

Der aussergewöhnliche Gast betrat ohne grosse Aufregung den Kassenbereich und lief in Richtung Grillabteilung weiter, schreibt der Bayerische Rundfunk.

Was genau er dort suchte, bleibt ungeklärt. Jedenfalls setzte ein Mitarbeiter dem Treiben von Gerhard ein Ende. Er stellte sich dem Ausreisser in den Weg. Gerhard beendete seine Entdeckungstour und kehrte um. Er trottete in Richtung Ausgang.

Auf dem Parkplatz des Baumarkts warteten bereits mehrere seiner Kühe. Diese wurden von Polizisten zusammengetrieben. Landwirt Tobas Blanc traf kurze Zeit später auf dem Parkplatz ein, um seine Herde nach Hause zu chauffieren. «Wie sie aus der Weide, die in der Nähe des Baumarktes liegt, ausbrechen konnten, kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen», sagte Blanc zu ovb-online.de.

Der Zaun war gemäss seiner Aussage vorher in Ordnung und hatte nun eine niedergetretene Stelle. «Ohne irgendeine Aufregung brechen die Rinder nicht aus», ist sich der Landwirt sicher. In der Gegend seien viele freilaufende Hunde unterwegs. «Es ist nicht ausgeschlossen, dass die Herde durch einen aufgeschreckt wurde», so Blanc.

Der Ausflug von Gerhard im Baumarkt blieb folgenlos. Schäden hinterliess der neugierige Muni keine. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE