30.01.2014 09:00
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Indien
Streit um Land - 10 Menschen getötet
Im Nordosten Indiens haben Bewaffnete ein Dorf angegriffen und zehn Menschen getötet. Weitere zwölf Menschen wurden verletzt. Hintergrund ist wahrscheinlich ein Streit um Land zwischen Bewohnern der Bundesstaaten Assam und Arunachal Pradesh.

Die Regierung habe Sicherheitskräfte in den Dschungel geschickt, berichtete der Nachrichtensender NDTV am Donnerstag. Die Bewohner auf beiden Seiten der Grenze leben dem Bericht nach seit Jahren auf Land, das ihnen nicht gehört. Seit die Behörden in den vergangenen Wochen begonnen hätten, die Menschen zu vertreiben, hätten sich die Spannungen erhöht.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE