5.05.2014 15:04
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Thurgau
Strohballen in Laufstall brannten
Am Sonntagmorgen haben in einem Laufstall in Güttingen TG Strohballen gebrannt. Die Ursache ist noch unbekannt, die Polizei sucht Zeugen. Vermutet wird aber Brandstiftung.

Kurz nach 6.00 Uhr entdeckte ein Autofahrer das Feuer im Laufstall. Wie die Kantonspolizei Thurgau in einem Communiqué schreibt, versuchten Einsatzkräfte der Polizei mit Feuerlöschern die brennenden Strohballen zu löschen. Die Feuerwehr Altnau-Güttingen konnte das Feuer in der Folge rasch löschen und ein Ausbreiten der Flammen verhindern.

Beim Brand wurden glücklicherweise weder Mensch noch Tier verletzt. Der Sachschaden beläuft sich aber auf mehrere tausend Franken. Die Brandursache ist noch nicht abschliessend geklärt. Die Polizei vermutet aber vorsätzliche oder fahrlässige Brandstiftung. Um den Fall aufzuklären, bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe. Personen, die Beobachtungen zum Brand gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Nummer 071/241 40 00 beim Polizeiposten Kreuzlingen zu melden.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE