Dienstag, 3. August 2021
30.07.2020 17:43
Norwegen

Stürmerstar fährt falschen Traktor

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter

Der norwegische Ausnahmestürmer Erling Haaland ist derzeit in seinem Heimatland in den Ferien. Dort betätigt er sich auch in der Landwirtschaft. Eine Traktorfahrt sorgte bei seinem Verein Borussia Dortmund für Heiterkeit.

Erling Haaland gilt als eines der ganzen grossen Fussballtalente der Welt. Der 20-Jährige erzielte unter anderem in einem Spiel der U20-Weltmeisterschaft in einem Spiel 9 Tore.

Im Januar 2019 wechselte Haaland vom norwegischen Klub Molde FK für 8 Millionen Euro (8,6 Mio. Fr.) zu Red Bull Salzburg. In Österreich startete er richtig durch. In 27 Spielen, davon 6 in der Champions League, erzielte der 1.94 Meter grosse Hüne 29 Treffer. Das weckte neue Begehrlichkeiten. 

Nach nur einem Jahr wechselte der Norweger im Januar 2020 für über 20 Millionen Euro (21,5 Mio. Fr.) zu Borussia Dortmund. Dort setzte Haaland gleich zu Beginn eine Duftmarke. Denn er ist der erste Spieler der Bundesliga-Geschichte, der in seinen ersten zwei Spielen fünf Tore erzielen konnte. Dazu benötigte er lediglich 77 Minuten. Insgesamt schoss er in 15 Bundesligaspielen 13 Treffer, zudem gelangen ihm zwei Tore in der Champions League. Der Marktwert des 20-Jährigen wird von Transfermarkt derzeit auf rund 72 Millionen Euro (77,5 Mio. Fr.) veranschlagt. 

Ende Juni beendete Dortmund die Saison auf dem zweiten Tabellenplatz hinter Bayern München. Haaland suchte Erholung in seiner Heimat. Auf Instagram zeigte er sich unter anderem als Holzfäller. Mehr Aufmerksamkeit erreichte ein Bild auf einem Traktor. Oberkörperfrei posierte Haaland auf einem blauen Fordson Super Dexta. Mit dem Traktor mit Baujahr Anfang der 1960er-Jahre und angekoppelten Kartoffelrüttler fuhr er Mitte Juli zusammen mit einem Kollegen auf einem Kartoffelacker und versuchte sich als Landwirt. 

So weit, so gut. Doch Blau-Weiss sind die Farben von Dortmunds grösstem Erzrivalen Schalke 04. Doch Borussia Dortmund (BVB) nahm den «Fauxpas» gelassen zur Kenntnis. «Über die Farbe müssen wir aber nochmal reden», schrieb der BVB über das Foto, das der Bundesligist auf seinem Account repostete.

Die allermeisten Fans reagierten mit Humor auf das Foto. Einige forderten Haaland auf, den Traktor in Gelb umzulackieren. Der Post von Eric Haaling auf Instagram heimste bis jetzt über 1 Millionen Likes ein und führte zu 6000 Kommentaren. 

Mehr zum Thema
Allerlei

Aus den Gärresten von Biogasanlagen sollen künftig Verbundwerkstoffe hergestellt werden. - lid Forscher der Deutschen Institute für Textil- und Faserforschung (DITF) in Denkendorf haben aus Gärresten einer Biogasanlage einen Verbundwerkstoff…

Allerlei

In der Kategorie Meitli2 (M2) siegte Jolina Zemp. - zvgKategorie Zwergli:_Ruch (rot) vs Heutschi. - zvgKategorie Frauen: Brunner vs Riesen (blau). - zvgKategorie Meitli1 (M1): Philipona (schwarz) vs Linggi. -…

Allerlei

In Griechenland und der Türkei wüten Waldbrände. - pixabay Tausende Feuerwehrleute haben in Griechenland und der Türkei den Kampf gegen die verheerenden Waldbrände fortgesetzt. Bei einem gewaltigen Feuer auf dem…

Allerlei

Am Nationalfeiertag halten die Bundesräte zahlreiche Reden.  - EDI ENGELER Mit Zuversicht, Mut und Zusammenhalt in die Zukunft: Gleich drei Bundesräte haben am Samstag in ihren 1.- August-Reden diese Werte…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE