8.04.2018 12:18
Quelle: schweizerbauer.ch - jgr
Berufsmeisterschaften
SwissSkills sollen fix nach Bern
Die Bernische Regierung will die Berufsmeisterschaften SwissSkills fix nach Bern holen. Der Regierungsrat des Kantons Bern unterbreitet dem Eidgenössischen Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung sowie der Stiftung SwissSkills ein verbindliches Angebot für eine regelmässige Durchführung der Berufsmeisterschaften SwissSkills in Bern.

Der Kanton Bern als zweitgrösster Bildungsanbieter in der Schweiz und mit einer stark verankerten Berufsbildung in KMU und Grossunternehmen bringe dafür beste Voraussetzungen mit, heisst es in einer Medienmitteilung. 

Vom 12. bis 16. September messen sich über 1100 junge Berufsleute aus Handwerk, Industrie und Dienstleistung an den SwissSkills auf dem Berner Expo-Gelände. Mit dabei sind auch Berufe der Landwirtschaft. Erwartet werden am Grossanlass, der nach 2014 zum zweiten Mal in der Bundeshauptstadt durchgeführt wird, werden ungefähr 150'000  Besucher. 

Während bei der ersten Ausführung 2014 lediglich der Beruf Landwirt/-in am eigentlichen Wettbewerb teilnahm, messen sich 2018 auch die Gemüsegärtner/-innen, Winzer/-innen, /Weintechnologen/-innen sowie die Pferdeberufe. Die übrigen Berufe und Ausrichtungen des Berufsfelds Landwirtschaft stellen sich zumindest vor: Obstfachmann/-frau, Geflügelfachmann/-frau sowie der Biolandbau. 

 

 

 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE