Mittwoch, 17. August 2022
30.11.2021 09:36
Winter

Teilweise grosse Lawinengefahr

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

Der Schneefall der vergangenen Tage hat zu einer beträchtlichen Lawinengefahr geführt. 

Im Berner Oberland und im Glarnerland herrscht grosse Lawinengefahr (Stufe 4 von 5), für einen Grossteil der restlichen Alpen erhebliche Lawinengefahr (Stufe 3), wie das Institut für Schnee- und Lawinenforschung (SLF) am Montagabend mitteilte.

Am Sonntagabend und in der Nacht auf Montag schneite es laut SRF Meteo teils kräftig und bis ins Mittelland. Entlang der Berge wurden 50 Zentimeter Neuschnee gemessen.

Mehr zum Thema
Vermischtes

Flavia Gfeller: "Unsere Ziegen auf der Alp Nüjebärg ob Boltigen BE." - Flavia GfellerGwunderige Alpziegen auf dem Saasercalanda im letzten Abendlicht. - Markus HardeggerIsaline Wyssenbach wandert mit ihren zwei Geissböcken…

Vermischtes

Als ob es sonst nicht genug zu fressen gäbe, typisch Ziegen. Das sind die Gitzis Zimba und Zorea auf der Bussalp ob Grindelwald BE. - Irene ReinhartDiese Ziegen ruhen sich…

Vermischtes

Wir freuen uns auf Eure Einsendungen bis am Mittwochabend.  - Karin Zurbuchen Für unseren nächsten Bildwettbewerb suchen wir Fotos von Käselaiben in Spychern. Das Siegerbild wird mit einem tollen Preis…

Vermischtes

Beni Beutler: "Auch bei Nacht macht die Aussaat Spass." - Beni BeutlerEine staubige Angelegenheit. - Peter SchellingStoppelbearbeitung. - Thomas GassnerMartin Häberli: "Nach der Ernte ist vor der Ernte. Ohne viel…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE