Sonntag, 23. Januar 2022
30.11.2021 09:36
Winter

Teilweise grosse Lawinengefahr

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

Der Schneefall der vergangenen Tage hat zu einer beträchtlichen Lawinengefahr geführt. 

Im Berner Oberland und im Glarnerland herrscht grosse Lawinengefahr (Stufe 4 von 5), für einen Grossteil der restlichen Alpen erhebliche Lawinengefahr (Stufe 3), wie das Institut für Schnee- und Lawinenforschung (SLF) am Montagabend mitteilte.

Am Sonntagabend und in der Nacht auf Montag schneite es laut SRF Meteo teils kräftig und bis ins Mittelland. Entlang der Berge wurden 50 Zentimeter Neuschnee gemessen.

Mehr zum Thema
Vermischtes

Äpfel, Wasser, Bananen und Milch sind von den Befragten als sehr gesund wahrgenommen worden.  - Bio Suisse Wie „natürlich“ Lebensmittel sind, spielt eine zentrale Rolle bei der Wahrnehmung derselben und…

Vermischtes

Ein kantonales Monopol in der Versorgung und Verteilung von Wasser und Elektrizität ist bereits in der Genfer-Verfassung verankert. Es würde bei einem Ja der Stimmberechtigten auf die Wärmeenergie ausgedehnt. -…

Vermischtes

In der nächsten Woche könne es eventuell zu verspäteten Zeitungszustellungen kommen. Grund seien befürchtete Personalausfälle. - Monika Gerlach Mehrere grosse Schweizer Zeitungen rechnen ab Montag gemäss eigenen Angaben vorübergehend mit…

Vermischtes

Gespräch - stock.adobe Schweizerinnen und Schweizer sind grundsätzlich offen für eine neue Stelle. Jede vierte Person hierzulande hat seit Ausbruch der Pandemie sogar schon den Job gewechselt. Grund war oft…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE