3.03.2017 10:39
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Luzern
Tierunterstand niedergebrannt
In Werthenstein LU bei Wolhusen ist am Mittwochabend ein Tierunterstand in Brand geraten. Menschen und Tiere kamen nicht zu Schaden.

Der Brand wurde der Polizei kurz nach 21.15 Uhr gemeldet. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte am Brandort stand der Unterstand bereits in Vollbrand. Gemäss ersten Ermittlungen dürfte der Brand auf ein nicht vollständig gelöschtes Feuer in einem Grill zurückzuführen sein. Der Sachschaden wird als gering eingestuft. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE