Montag, 18. Januar 2021
28.09.2017 09:28
Deutschland

Töfffahrer von Güllefass überrollt

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter

Ein schlimmer Unfall hat sich am Dienstagnachmittag in Gstadt a. Chiemsee ereignet. Ein 17-jähriger Motorradfahrer kollidierte mit einem Güllefass. Der junge Mann verstarb noch auf der Unfallstelle.

Wie die «Abendzeitung» berichtet, fuhr der junge Mann hinter einem Traktor mit angekoppelten Güllefass her. Genau in dem Moment, als der 17-Jährige zum Überholmanöver ansetzte, bog der Traktorfahrer nach links ab.

Der Töfffahrer bremste stark ab, dabei kam er zu Fall. Der Jugendliche rutschte über die Fahrbahn, geriet unter die Räder des Güllefass und wurde von diesen überrollt. Die Verletzungen waren so gravierend, dass er noch auf der Unfallstelle verstarb.

Die Strasse wurde für zwei Stunden gesperrt. Da bei dem Traktorfahrer Verdacht auf Alkoholkonsum bestand, wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE