30.12.2015 11:27
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
St. Gallen
Traktor ausgebrannt
Am Montagabend wurde ein Traktor in Mühlrüti SG durch ein Feuer massiv beschädigt. Der Landwirt konnte dank raschem Eingreifen Schlimmeres verhindern. Die Brandursache ist noch unbekannt.

Ein Landwirt hatte kurz vor 21.30 Uhr ein Feuer im Innenraum der Traktorkabine entdeckt. Der 31-Jährige reagierte umgehend und konnte so Schlimmeres verhindern. Mit Hilfe eines zweiten Traktors zog er die brennende Maschine aus der Scheune auf eine offene Wiese.

Der Feuerwehr gelang in der Folge, den Traktor zu löschen. Der Sachschaden ist aber beträchtlich. Gemäss Angaben der Kantonspolizei St. Gallen wird dieser auf mehrere zehntausend Franken geschätzt. Die Brandursache wird derzeit durch den kriminaltechnischen Dienst der Kantonspolizei St. Gallen ermittelt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE