8.09.2017 09:12
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Zürich
Traktor blockiert SBB-Strecke
Zwischen Rafz ZH und dem deutschen Lottstetten hat sich am Donnerstagmorgen ein Traktor selbstständig gemacht. Das Fahrzeug rollte einen Abhang hinunter und kippte schliesslich auf das Gleisbett der Bahnstrecke.

Gegen 8 Uhr war ein Landwirt mit seinem Schlepper auf einem Feld unterwegs. Um die an einem Silotank angebrachten Gelenkarme einzuklappen, verliess der 27-Jährige den Traktor, schreibt die «Schaffhauser Nachrichten».

Er vergass jedoch, den Traktor ordnungsgemäss zu sichern. Dies rächte sich. Das Fahrzeug machte sich selbstständig und rollte einen Abhang hinunter. Dort kippte der Traktor und blieb auf dem Gleisbett der SBB-Strecke liegen. Aufgrund eines Schadens an der Achse war die Maschine fahruntüchtig. Die Bahnstrecke blieb bis 9.45 Uhr gesperrt. Der Schaden wird derzeit auf mehrere tausend Euro geschätzt. Verletzt wurde beim Vorfall niemand.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE