27.04.2013 19:31
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Graubünden
Traktor in Kreisel umgekippt
Vergangenen Montag ist in der Nähe von Malans GR ein Traktor in einem Kreisel auf die Seite gekippt. Die Strasse blieb während zwei Stunden gesperrt, der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt.

Ein 26-Jähriger fuhr kurz nach 17 Uhr mit Traktor und Anhänger von Chur nach Jenins GR. In einem Kreisel nahe Malans verpasste der Lenker die Ausfahrt. Es musste deshalb den Kreisel noch einmal passieren. Aus noch ungeklärten Gründen kippte der Traktor um, der mit Aushubmaterial beladene Anhänger hingegen blieb unbehelligt. Gemäss der Kantonspolizei Graubünden verkeilte sich die Anhängerkupplung, dass die Bergung der 25 Tonnen schweren Komposition erheblich erschwerte.

Da der Traktor beim Unfall Öl verlor, musste das Tiefbauamt Graubünden dieses mit Bindemittel beseitigen. Über die Höhe des Sachschadens machte die Polizei keine Angaben.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE