5.09.2018 07:34
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Österreich
Traktor in See versenkt
In der Nähe von Breitenwang in Tirol (A) ist am Montagnachmittag ein Traktor von einer Strasse abgekommen. Das Zugfahrzeug landete schlussendlich im Plansee. Der Fahrer wurde leicht verletzt, der Beifahrer hat sich keine Verletzungen zugezogen.

Gemäss Angaben von unsertirol.at war der 54-jähriger Mann zusammen mit seinem 16-jährigen Sohn vermutlich wegen eines technischen Defekts mit dem Traktor und abgekoppelten Anhänger von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug liess sich gemäss Angaben der Polizei nicht mehr lenken. Anschliessend stürzte das Gefährt über die Böschung hinab. Das Traktor landete schlussendlich im Plansee und ging unter.

Vater und Sohn konnten sich selber befreien und ans Ufer retten. Der 54-jährige zog sich leichte Verletzungen zu, der Jugendliche blieb unverletzt. Am Fahrzeug entstand ein erheblicher Sachschaden. Während der Bergung des Fahrzeuges musste die Strasse zeitweise komplett gesperrt werden. Insgesamt standen für die Bergung des Fahrzeuges und zur  Eindämmung von auslaufenden Betriebsstoffen durch Ölsperren über 40 Personen im Einsatz. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE