24.04.2018 10:55
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Deutschland
Traktor mit 6 km/h auf Autobahn
Am Freitagnachmittag war ein ungewöhnliches Fahrzeug auf der Autobahn 5 in Deutschland unterwegs. Ein 83-Jähriger tuckerte mit seinem Traktor auf der A5 bei Butzbach. Die Polizei stoppte den Langsamfahrer.

Gemäss Polizeiangaben war der Mann mit seinem alten Deutz-Traktor mit maximal sechs Kilometern pro Stunde auf der A5 in Butzbach nördlich von Frankfurt unterwegs. 

Das sei viel langsamer als erlaubt. «Eine Mindestgeschwindigkeit von 60 Stundenkilometern muss ein Fahrzeug schaffen, um auf der Autobahn fahren zu dürfen», so die Polizei. Ansonsten sei das Gefährt aufgrund des Schneckentempos eine Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer.

Der 83-Jährigen bemerkte offenbar nicht, dass er auf die Autobahn geraten war. Rund 3 Kilometer nachdem er die Autobahn verlassen hatte, stoppte ihn die Polizei. Gegenüber den Beamten bestritt er, auf der A5 gefahren zu sein. Gemäss Mitteilung der Polizei ist es ihm aufgrund seiner beginnenden Demenzerkrankung nicht bewusst gewesen.

Für den Rentner hat die Fahrt auf der Autobahn ein Nachspiel. Die Schlüssel für den Traktor wurden eingezogen. Der 83-Jährige wurde angezeigt. Zudem wird geprüft, ob er den Fahrausweis abgeben muss. Die Polizei brachte den Mann anschliessend in die Obhut von Bekannten. Bei seiner Spritzfahrt auf der Autobahn kamen keine anderen Verkehrsteilnehmer zu Schaden.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE