19.01.2014 13:43
Quelle: schweizerbauer.ch - blu/sda
Appenzell Ausserrhoden
Traktor mit Anhänger landet auf Bahngleis
Ein Betrunkener ist am Samstagabend in Herisau mit Traktor und Anhänger auf dem Bahngleis der Südostbahn gelandet. Zuvor hatte er auf einer Strassenüberführung das Geländer durchbrochen. Nach dem Unfall war der Bahnbetrieb ab 20.30 Uhr bis Betriebsschluss unterbrochen.

Der Lenker fuhr auf der Schützenstrasse in Herisau in Richtung St. Gallen-Winkeln. Durch den Unfall wurde die Fahrleitung heruntergerissen. Der Zugsbetrieb fiel deshalb aus. Während des Bahnunterbruchs standen Ersatzbusse im Einsatz.

Zur Bergung des Gefährts mussten Kranfahrzeuge aufgeboten werden, wie die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden am Sonntag mitteilte. Der 46-jährige Betrunkene blieb unverletzt. Der Sachschaden geht in die Zehntausende von Franken.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE