3.05.2019 15:09
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Deutschland
Traktor rutscht 100 Meter Hang hinab
In Hambach bei Heppeheim (D) hatte ein Landwirt am Donnerstagnachmittag Glück im Unglück. Der 69-Jährige verlor die Herrschaft über seinen Traktor. Das Gefährt rutschte rund 100 Meter einen Rebberg hinab. Der Bauer zog sich leichte Verletzungen zu.

Wie heidelberg24.de berichtet, war der Mann gegen 14.30 Uhr mit Arbeiten im Weinberg beschäftigt. Bei einem Fahrmanöver drehten vermutlich die Reifen durch. Der Fahrer verlor anschliessend die Kontrolle über seinen Schlepper verlor. 

In der Folge rutschte der Traktor rund 100 Meter den Hang hinunter. Dabei überschlägt sich der Schlepper. Auf der Seite liegend kam dieser zum Stillstand. Der 69-jährige zog sich lediglich leichte Verletzungen am Kopf zu. Er erlitt jedoch einen Schock und wurde ins Krankenhaus gefahren.

Der Rebberg wurde jedoch in Mitleidenschaft gezogen. Mehrere Reben und Pfähle wurden beschädigt. Der Traktor muss mit Totalschaden von einer Spezialfirma geborgen werden. Zur Schadenshöhe wurden keine Angaben gemacht.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE