17.01.2018 09:36
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
St. Gallen
Traktor rutscht in Kanal ab
Am Dienstagvormittag ist bei Sennwald SG während Forstarbeiten ein Traktor in einen Kanal gerutscht. Der Fahrer blieb unverletzt. Eine Starkstromleitung musste abgeschaltet werden.

Der Traktorfahrer war damit beschäftigt, mit einem Kran aus dem Uferbereich Holzstämme hochzuziehen. Aus noch unbekannten Gründen schaltete der Motor des Traktors ab. Gemäss Polizeiangaben konnte der 47-Jährige nicht mehr verhindern, dass das Fahrzeug in den Kanal rutschte.

Der Fahrer gelang es, den Traktor unverletzt zu verlassen. Das Fahrzeug hingegen kippte auf die Seite und blieb teilweise im Wasser liegen. Die Bergung gestaltete sich aufwändig. Mit einem grossen Kranfahrzeug konnte der Traktor nach rund drei Stunden gehoben werden. Während der Bergung musste die Starkstromleitung abgeschaltet werden.

Die Feuerwehr errichtete eine Ölsperre. Die Höhe des Sachschadens konnte die Polizei noch nicht beziffern.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE