10.06.2015 09:21
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Luzern
Traktor überschlägt sich - Lenker verletzt
Im luzernischen Hergiswil bei Willisau baute ein Landwirt am Dienstagmorgen mit seinem Traktor einen Selbstunfall. Er zog sich dabei mittelschwere Verletzungen zu.

Gemäss Polizeiangaben fuhr der 31-Jährige mit dem Traktor kurz vor 11.30 Uhr in ein steiles Gelände. Das Gefährt kam in der Folge ins Rutschen und überschlug sich. Der Landwirt hatte Glück im Unglück. Er wurde mit mittelschweren Verletzungen ins Spital gefahren. Am Traktor entstand beträchtlicher Schaden, die Fahrerkabine wurde teilweise eingedrückt. Der Sachschaden wird insgesamt auf rund 8‘000 Franken geschätzt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE