31.07.2018 17:35
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Freiburg
Traktor verliert Anhänger
In Düdingen FR hat sich am Dienstagmorgen ein Getreideanhänger vom Traktor gelöst und ist bei einer Kreuzung alleine geradeaus gefahren. Der 55-jährige Landwirt hätte eigentlich links abbiegen wollen. Verletzt wurde niemand.

Der Anhänger fuhr noch 70 Meter weiter, bis seine Fahrt zu Ende war. Auf diesem Weg kollidierte er zuerst mit der Leitplanke auf der linken Strassenseite und dann mit mehreren Signaltafeln. Bei der Autobahneinfahrt blieb er schliesslich stehen.

Wie die Kantonspolizei Freiburg mitteilte, musste eine Firma die 15'000 Kilogramm Getreide aus dem verunfallten Anhänger absaugen. Danach konnte der Ausreisser abgeschleppt werden.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE