8.07.2016 09:34
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Österreich
Traktor walzt Bushaltestelle nieder
Nur mit viel Glück endete am Donnerstag ein Unfall mit einem Traktor nicht in einer Katastrophe. In Elixhausen bei Salzburg (A) fuhr ein 43-Jähriger mit seinem Gefährt in eine Bushaltestelle und drückte diese regelrecht platt.

Wie orf.at berichtet, verlor der Mann aus noch unbekannten Gründen die Herrschaft über seinen Traktor. Das Gefährt kam ins Schlingern, anschliessend überführ der Traktor eine Verkehrsinsel und rammte ein Bushaltehäuschen. Danach kam das Fahrzeug zum Stillstand.

Die Bushaltestelle aus Holz wurde dabei plattgewalzt. Glücklicherweise war das Häuschen zum Zeitpunkt des Unfalls unbesetzt. Ein Alkoholtest war nicht möglich, gemäss Polizeiangaben waren beim Lenker aber keine Symptome einer Alkoholisierung feststellbar.

Zur Höhe des Sachschadens wurden von der Polizei keine Angaben gemacht.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE