13.05.2019 12:04
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Deutschland
Traktorfahrer attackiert Polizei
Ein betrunkener Traktorfahrer hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Emleben bei Erfurt (D) Polizisten angegriffen. Mehrere Beamte wurden verletzt. Zuvor war seine Frau mit dem Auto verunfallt – ebenfalls betrunken.

Wie mehrere deutsche Medien berichten, war dem Mann mit seiner Frau unterwegs. Der Wagen kam von der Strasse ab und landete in einem Strassengraben. Der von der Polizei bei der 59-Jährigen durchgeführte Alkoholtest fiel positiv aus.

Just in dem Moment, als die Polizisten die Frau ins Krankenhaus zur Blutentnahme bringen wollten, kreuzte ihr Ehemann mit dem Traktor auf. Der 60-Jährige stoppte den Streifenwagen. Als die Beamten aus dem Auto ausstiegen, drehte der Mann vollkommen durch.

Er ging mit Tritten und Fäusten auf die Polizisten los. Zusätzlich besprühte der Mann einen Beamten mit einer Farbspraydose. Anschliessend ging der 60-Jährige zurück zu seinem Traktor und fuhr davon. Er mit mehreren Polizeiwagen gelang es, den Mann mit seinem Traktor zu stoppen. Und er reagierte weiterhin aggressiv. Nur unter starkem Widerstand liess er sich aus der Kabine seines Traktors herausholen.

Der alkoholisierte Traktorfahrer verletzte 3 Polizisten leicht. Die Aktion des 60-Jährigen hat ein Nachspiel. Er wird sich wegen Widerstand, Körperverletzung und Trunkenheit im Strassenverkehr zu verantworten haben. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE