Mittwoch, 20. Januar 2021
08.01.2014 17:53
Graubünden

Traktorfahrer schwer verletzt

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter

Der 43-jährige Lenker verunfallte im bündnerischen Maienfeld beim Passieren einer Unterführung. Er zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Der mitgezogene Kran erlitt Totalschaden.

Der 43-Jährige hatte seinem Traktor einen Kranwagen angehängt. Dieser war jedoch nicht vollständig eingezogen. Beim Passieren einer Unterführung Nahe Maienfeld verfing sich der Arm des Krans an der Oberkante des Bauwerks. Die Fahrzeugkombination kam gemäss Communiqué der Kantonspolizei Graubünden in der Folge abrupt zum Stillstand.

Der Lenker wurde gegen die Frontscheibe der Traktorkabine geschleudert. Er erlitt dabei schwere Bauch- und Kopfverletzungen. Eine Ambulanz überführte den Mann ins Kantonsspital nach Chur. Beim Zugfahrzeug wurde durch den Unfall die Frontscheide zerstört, der Kranwagen erlitt Totalschaden. Die Kantonsstrasse wurde während einer Stunde gesperrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE