19.06.2018 10:51
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Aargau
Traktorüberholen endet in Feld
Am Montagnachmittag wollte ein Autofahrer bei Reinach AG einen Traktor mit abgekoppelten Anhänger überholen. Dabei kam es zu einer Kollision. Das Manöver endete schlussendlich im Getreidefeld.

Gemäss Polizeiangaben setzte der Autofahrer kurz nach 14 Uhr zum Überholmanöver an. Als der 22-Jährige auf die Höhe des Anhängers vorfuhr, bog der Traktorfahrer nach links in einen Feldweg ein.

Der Autofahrer lenkte seinen Wagen nach rechts, dabei kollidiert er mit dem Anhänger. Das Auto geriet von der Strasse und stoppte schliesslich in einem Getreidefeld. Beide Fahrer blieben unverletzt. 

Am Auto und am Anhänger entstand massiver Sachschaden in unbekannter Höhe. Für den Autofahrer hatte das missglückte Überholmanöver umgehend Konsequenzen. Die Polizei nahm ihm den Führerausweis auf Probe zu Handen des Strassenverkehrsamtes ab. Die genaue Unfallursache wird ermittelt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE