Dienstag, 2. März 2021
31.05.2020 13:00
Waadt

Traktorunfall: Mann zerquetscht

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

Ein 52-jähriger Mann ist bei einem Unfall mit seinem landwirtschaftlichen Anhängerzug in Noville VD am Genfersee am Samstagabend ums Leben gekommen. Der Bauer war von einem Traktor geschleudert worden, bevor er vom Anhänger zerquetscht wurde.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei fuhr der Mann in der Gemeinde an der Grenze zum Kanton Wallis auf einen Grasstreifen am Fahrbahnrad und prallte auf einen Betonblock. Dabei fiel der Lenker aus dem Traktor. Schliesslich wurde er vom Anhänger erfasst, wie die Waadtländer Kantonspolizei am Sonntag mitteilte.

Trotz des Eingreifens der Rettungskräfte und des Transports per Helikopter in ein Spital sei er Mann an seinen Verletzungen gestorben, heiss es in der Mitteilung. Die Polizei leitete eine Untersuchung ein, um die Umstände des Unfalls zu klären.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE