20.09.2014 07:35
Quelle: schweizerbauer.ch -
Bern
Trockenfleisch-Herstellung: Museum zeigt Handwerk
Im Alpinen Museum der Schweiz riecht es nach Kümmel, Koriander und Pfeffer: Bis am 7. Dezember ist die Ausstellung «Bündnerfleisch. Alpenkulinarik vom Feinsten» zu sehen. Sie widmet sich der Trockenfleisch-Herstellung.

«Die Bündner haben's zwar nicht erfunden, aber sie sind Meister in der Produktion», heisst es im Communiqué des Museums am Berner Helvetiaplatz. Historische Fotos und Gerätschaften zeigen Tradition und Handarbeit, sechs Audioporträts von heutigen Fleischproduzenten präsentieren unterschiedliche Herstellungsphilosophien.

Ein filmischer Rundgang durch eine Produktionsanlage in Churwalden dokumentiert überdies die industrielle Produktion von Bündnerfleisch. Im Biwak des Alpinen Museums ist der Film erstmals zu sehen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE