Mittwoch, 24. Februar 2021
03.10.2011 08:59
Deutschland

Über 400 Tiere verbrennen in einem Stall in Bayern

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda/dapd

In Deutschland sind am frühen Montagmorgen rund 400 Tiere verbrannt. Der Grossbrand wütete in einem Landwirtschaftsbetrieb in Gädheim in Bayern, wie das Polizeipräsidium Unterfanken in Würzburg mitteilte. Es sei ein Millionenschaden entstanden.

Bei den Tieren handelte es sich vor allem um Schweine. An die 50 Kühe konnten noch ins Freie getrieben werden, wie die Polizei mitteilte. Die sieben Bewohner des Anwesens blieben unverletzt. Die Brandursache war unklar. Die Kriminalpolizei Schweinfurt habe mit Ermittlungen vor Ort begonnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE