22.09.2014 13:10
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Graubünden
Übler Crash: Autofahrer prallt in Traktor
Ein hoher Sachschaden und ein schwer verletzter Autofahrer: Das ist die traurige Bilanz eines Unfalls, der sich in der Nacht von Freitag auf Samstag ins Sils ereignete.

Kurz vor 23 Uhr war der 25-jährige Autofahrer in Richtung Thusis unterwegs. In Sils geriet er in einer Rechtskurve über den linken Fahrbahnrand hinaus. Auf der angrenzenden Wiese war ein neuer Traktor eines Landmaschinenhändlers abgestellt. Das Auto fuhr über das Trottoir hinaus und prallte frontal in den abgestellten Traktor.

Die Feuerwehr musste den Lenker aus dem Fahrzeug befreien. Der junge Mann erlitt schwere Verletzungen und wurde nach einer notfallmedizinischen Erstbehandlung ins Spital nach Chur geflogen.

Gemäss dem Communiqué der Kantonspolizei Graubünden entstand am Traktor und am Auto ein Totalschaden. Der Sachschaden dürfte somit mehrere zehntausend Franken betragen. Aus dem beschädigten Traktor floss eine geringe Menge Öl ins Erdreich. Dieses muss abgetragen werden. Beim Autofahrer ordnete die Polizei einen Bluttest an.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE