Freitag, 22. Januar 2021
10.04.2020 08:17
Obst

Umweltpreis für Permakultur

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: lid

Die Umweltpreise 2020 der Albert-Koechlin-Stiftung gehen an Hochgenuss Hochstamm-Obstsäfte und Permakultur-Beratung.

Die Albert-Koechlin-Stiftung würdigt die Hochgenuss Hochstamm-Obstsäfte von Susanne und Roger Hodel aus Altishofen LU und die Permakultur-Beratung von Beat Rölli aus Emmen LU mit den Umweltpreisen 2020, wie es in einer Mitteilung heisst. Die Preise sind mit je 40’000 Franken dotiert.

Die beiden Projekte würden Lebensräume für Tiere und Pflanzen erhalten, neu schaffen und gleichzeitig wertvolle Lebensmittel produzieren, so die Stiftung.

Seit 2005 vergibt die Albert-Koechlin-Stiftung jährlich Umweltpreise. Die Umweltpreise werden an natürliche Personen, an Personengruppen oder an juristische Personen vergeben, die sich durch besondere Leistungen im Sinne der Handlungsgrundsätze der Stiftung für das Engagement in Natur, Umwelt und Lebensraum ausweisen. 


 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE