18.07.2016 17:43
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Tierschutz
Unbekannte besprayen Eber mit Farbe
Ein Eber ist in der Nacht auf Montag in Weggis von Unbekannten mit verschiedenen Farben verunstaltet worden. Die Täterschaft drang in eine Scheune ein und besprayte mit dort aufgefundenen Markiersprays das Tier.

Wie die Luzerner Polizei am Montag mitteilte, wurde nicht nur der Eber besprayt, sondern auch die Aussenfassade des Stalls und der Vorplatz. Für welchen Zweck die Sprays im Stall aufbewahrt worden waren, konnte ein Polizeisprecher auf Anfrage nicht sagen. Die Polizei sei am Montag um 7 Uhr benachrichtigt worden.

In der Nachbarschaft wurden in derselben Nacht weitere Sachbeschädigungen registriert.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE