15.05.2014 11:17
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Solothurn
Unbekannte fällen Obstbäume
Im solothurnischen Nennigkofen wurden auf einer Wiese mehrere Bäume mutwillig durchsägt. Um die Täterschaft zu ermitteln, sucht die Polizei Zeugen.

Insgesamt 15 Bäume der Kirschblütengemeinschaft in Nennigkofen wurden zwischen Samstagabend und Dienstagmorgen von Unbekannten gefällt. Der Schaden wird von der Kantonspolizei Solothurn auf mehrere Tausend Franken geschätzt.

Um den Vorfall aufzuklären, sucht die Polizei Zeugen. Personen, die Angaben zur Identität der Verursacher machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Biberist (032/671 61 81) in Verbindung zu setzen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE