9.06.2018 14:30
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Bern
Unfall beim Heuen
Ein Mann ist am Freitagnachmittag in Wasen im Emmental BE bei Heuarbeiten unter ein landwirtschaftliches Fahrzeug geraten. Trotz eingeleiteter Rettungsmassnahmen verstarb der 75-Jährige noch vor Ort.

Die Unfallmeldung ging bei der Kantonspolizei Bern am Freitag nach 16.45 Uhr ein, wie diese am Samstag mitteilte. Gemäss der Mitteilung war der Mann daran, mit einem Motormäher, welcher über eine Heuraupe verfügt, Arbeiten zu verrichten.

Die Maschine stand in abschüssigem Gelände. Aus bislang unbekannten Gründen geriet der Mann unter die Maschine und wurde eingeklemmt.

Ein First Responder und weitere Personen betreuten den Verunfallten, bis die Rettungskräfte eintrafen. Trotz aller Massnahmen konnte nicht verhindert werden, dass der 75-Jährige aus dem Kanton Bern noch auf der Unfallstelle verstarb.

Nebst verschiedenen Diensten der Kantonspolizei Bern standen Angehörige der Regiofeuerwehr Sumiswald, ein Team der Rettungsflugwacht sowie ein Ambulanzteam im Einsatz. Der Unfallhergang wird untersucht.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE