28.10.2016 10:18
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
St. Gallen
Verletzte bei Kutschenunfall
In Rorschacherberg SG hat sich am späteren Donnerstagnachmittag ein Unfall mit einer Kutsche ereignet. Zwei Pferde brannte durch, die Kutsche kippte in der Folge um. Zwei Männer und die beiden Pferde wurden verletzt.

Gemäss Polizeiangaben waren der Kutscher und seine Mitfahrer auf einem steil abfallenden Weg unterwegs, als aus noch unbekannten Gründen die Pferde durchbrachen. Die beiden Mitfahrer konnten sich mit einem Sprung vom Gefährt in Sicherheit bringen. Ein 75-Jähriger hatte sich dabei aber verletzt.

Der 79-jährige Kutscher blieb auf dem Fuhrwerk. In einer Linkskurve kippte die Kutscher auf die Seite. Der Mann wurde gegen eine Scheune geschleudert und verletzt. Er musste aber aufgrund der Schwere der Verletzungen ins Spital geflogen werden. Der verletzte Mitfahrer wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. Die Pferde samt Kutsche blieben einige Meter nach der Unfallstelle auf einer Wiese stehen. Sie zogen sich leichte Verletzungen zu. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE