3.04.2016 17:22
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Bern
Verletzte bei Unfall mit Pferdegespann
Bei einem Unfall mit einem Pferdegespann im Oberaargau sind am Samstag zwei Personen verletzt worden. Die Rega musste eine Frau ins Spital fliegen. Die Kantonspolizei Bern klärt den Hergang des Unfalls in Schmidigen-Mühleweg (Gemeinde Walterswil) ab.

Nach den ersten Erkenntnissen waren zwei Frauen mit einer einspännigen Kutsche unterwegs, als das Gefährt auf einer abschüssigen Strasse ins Schleudern kam. Die Beifahrerin fiel vom Gespann. Das Gefährt prallte rund 100 Meter weiter in eine Hauswand, die Lenkerin fiel zwischen Kutsche und Pferd.

Die 35-jährige Frau wurde dabei schwer verletzt. Die 45-jährige Beifahrerin wurde vor Ort ärztlich betreut. Das Pferd blieb unverletzt, wie die Kantonspolizei am Sonntag mitteilte.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE