4.05.2015 09:37
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
St. Gallen
Vermisste Lämmer tot aufgefunden
Am vergangenen Freitag sind aus einer Weide in Mörschwil SG zwei Lämmer verschwunden. Am Sonntagabend sind die Tiere tot aufgefunden worden.

Am Freitagnachmittag bemerkte der Besitzer der Lämmer, dass sich die beiden zwei Monate alten Tiere nicht mehr bei der Herde befanden. Er machte sich sofort auf die Suche nach den Lämmern. Die Umzäunung wies aber keine Beschädigungen oder Lücke auf. Auch deutete nichts darauf hin, dass die Jungtiere von einem anderen Tier gerissen worden waren.

In der Folge wandte sich die Kantonspolizei St. Gallen an die Bevölkerung. Ein Passant entdeckte am Sonntagabend die beiden Lämmer. Doch die beiden Jungtiere waren leider nicht mehr Leben. Gemäss Angaben der Polizei sind sie im Bereich ihrer Weide in einen offenen Wasserschacht gestürzt und ertrunken.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE