13.10.2020 18:35
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Video
Video: Der «Heiler» der Kühe
Beda Rechsteiner ist als Geistheiler unterwegs. Er pendelt, um bei Menschen Blockaden zu lokalisieren und zu lösen. Und er nimmt sich auch Kühen an.

Die SRF Kulturredaktion hat sich mit dem Thema Heilerinnen und Heiler befasst. Dazu haben sich auch Beda Rechsteiner besucht.

Der ehemalige Pösteler und Bauern behandelt Menschen, wenn es körperlich oder seelisch «rumort». Jede Krankheit habe für ihn eine Ursache, sagt er zu SRF. Im Gespräch und mit dem Pendel spürt er diese auf. Anschliessend überträgt seine «Energie».  

Rechsteiner glaubt zwar nicht an Wunder, aber an die Möglichkeit, dass sich Menschen verändern können. Beim SRF-Redaktor will er mit dem Pendel die Blockade lösen. Doch es bleibt beim Versuch. 

Rechsteiner nimmt sich auch Kühen an. Mit seinem Pendel spürt er bei Kühen auch die Energie auf. Und er will die aggressive Energie aus den Tieren vertreiben. Er fragt sein Pendel, ob er die Kuh von dieser Energie befreien kann. «Und dann kommt ein Ja», so Rechsteiner. Anschliessend lässt er sein Pendel wirken.

Ist der Vorgang abgeschlossen, fragt er das Pendel, ob die Kuh befreit ist. «Wenn eine Kuh einen gestörten Geist hat, ist auch die Kuh gestört», sagt Rechsteiner. Deshalb müsse man nicht die Kuh heilen, sondern den Geist. «Deshalb sagt man ja auch Geistheiler», erklärt er. Seine Fähigkeit habe er von seiner Urgrossmutter geerbt, sagt er zu SRF. Deshalb könne er Tieren und Menschen gleichermassen helfen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE