30.06.2017 09:14
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Freiburg
Vieh vor Flammen gerettet
Am späten Dienstagabend hat in La Corbaz FR ein Stall Feuer gefangen. Der Feuerwehr gelang, die Tiere in Sicherheit zu bringen. Verletzt wurde niemand.

Gemäss Angaben der Kantonspolizei Freiburg ging der Alarm um 23.30 Uhr ein. Als die Feuerwehr am Brandort eintraf, hatten sich die Flammen schon stark ausgebreitet. Den Einsatzkräften gelang es, ein Ausbreiten des Brandes auf Nachbargebäude zu verhindern. Das Vieh konnte gerettet werden. Das Gebäude hingegen wurde stark beschädigt. Die Höhe des Sachschadens wurde nicht beziffert.

Die Besitzer des Hofes, eine 60-jährige Frau und ein 64-jähriger Mann, sowie eine weitere Person wurden nicht verletzt. Die Brandursache ist noch unklar. Ermittlungen wurden aufgenommen. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE