5.12.2018 15:32
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Deutschland
Viehtransporter verunfallt – 3 Rinder tot
Im deutschen Wittenburg ist am Dienstag auf der Autobahn A24 ein Viehtransporter verunfallt. Das Fahrzeug kam von der Strasse ab. Drei Rinder starben, Fahrer und Beifahrer wurden verletzt.

Gemäss Polizeiangaben war der Lastwagen mit Anhänger nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und in eine Böschung gefahren. Im Zugfahrzeug befanden sich Jungrinder, auf dem Hänger waren Stiere geladen. 

Beim Aufprall wurden 3 der 14 Rinder aus dem Fahrzeug geschleudert. Die Tiere überlebten diesen Vorfall nicht. Die restlichen Rinder, vermutlich Zuchttiere, wurden mit einem Ersatzfahrzeug abtransportiert. Die Autobahn war während rund sechs Stunden gesperrt. Der Schaden wird von der Polizei auf rund 40'000 Euro (45'600 Fr.). Die Unfallursache ist noch unklar.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE