25.11.2018 08:30
Quelle: schweizerbauer.ch - ber
Graubünden
Von Stalldach in Tod gestürzt
Ein 53-Jähriger ist am Samstag beim Dachdecken in Pusserein GR in den Tod gestürzt.

Er wollte eine Richtschnur auf dem teilweise abgedeckten Dach anbringen und stürzte vier Meter tief auf den Stallboden aus Beton.

Helfer betreuten ihn bis zum Eintreffen eines Ambulanzteams, wie die Kantonspolizei mitteilte. Die Staatsanwaltschaft und die Kantonspolizei Graubünden untersuchen, wie es zum tödlichen Unfall gekommen ist.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE