6.04.2016 08:21
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Schwyz
Waldbrand wegen Feuerstelle
In Einsiedeln hat am Sonntagabend ein Waldbrand gewütet. Der Feuer breitete sich auf einer Fläche von rund 5000 Quadratmetern aus. Das Feuer ist auf Reste einer Feuerstelle zurückzuführen.

Der Brand in einem Wald oberhalb der Sprungschanze wurde kurz nach 19 Uhr entdeckt. Das Feuer breitete sich auf einer Fläche von fünfzig auf hundert Meter aus. Die Feuerwehr Einsiedeln war mit 50 Einsatzkräften vor Ort, um den Flammen Einhalt zu gebieten. Die Löscharbeiten dauerten bis kurz vor Mitternacht. Am Montagmorgen suchte ein Polizeihelikopter mit einer Wärmebildkamera das Gebiet nach Glutnestern ab.

Die Brandursache ist gemäss der Kantonspolizei Schwyz auf Reste eines Feuers einer Feuerstelle zurückzuführen. Durch den starken Wind, der am Sonntagabend über Einsiedeln fegte, entwickelte sich in der Folge der Waldbrand. Die Polizei sucht Zeugen und jene Personen, die Feuerstelle oberhalb der Sprungschanze am Sonntag genutzt haben (041 819 29 29). 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE