8.04.2016 09:55
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
TV
Was macht Holzfäller Schönbächler
Das Schweizer Fernsehen SRF strahlte 2009 die ersten Folgen von „Auf und davon“ aus. In der neusten Staffel werden die ersten Auswanderer aus der ersten Staffeln besucht. Den Anfang macht Hermann Schönbächler, der sich seinen Traum als Baumfäller in Kanada erfüllte. Mit Video

2009 wurden die ersten Folgen von «Auf und davon» gezeigt. Bis heute begleitete die Serie über zwanzig Familien und Paare bei ihrer Suche nach dem Glück in der Fremde. In kommenden sechs Sendungen werden die Auswanderer der ersten Stunde von Reporterin Mona Vetsch besucht.

Der Staffelstart ist Hermann Schönbächler gewidmet. Seit seiner Jugendzeit schwebte dem Bieler ein Leben als Baumfäller in Kanada vor. Mit 44 Jahren machte er seinen Traum wahr. Schönbächler wohnt zusammen mit Frau Christine und den drei Kindern Natascha, Richi und Alexandra abgeschieden in einem Holzhaus.

Mehr lesen Sie hier

Schönbächlers leben vom Verkauf von Brenn- und Bauholz. Ein schwerer Sturm setzte dem Wald zu. Mona Vetsch spricht mit der Familie über die Ängste in jener Nacht, ihren Glauben an den Plan Gottes und das Aufwachsen zwischen Bärenspuren und Smartphones.

In der Folge vier berichtet „Auf und davon“ über das Auswandererpaar Gano, dessen Traum einer Rinderfarm durch eine Überschwemmung zunichte gemacht wurde.

Auf und davon Spezial, Folge 1: heute Abend auf SRF 1 um 21 Uhr.
Familie Schönbächler in Kanada

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE