25.07.2018 10:59
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Zürich
Wasserentnahme: Gemeinden bestimmen
Das Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft (AWEL) lässt die Gemeinden über Wasserentnahmen aus Zürcher Gewässern entscheiden.

Laut einer Medienmitteilung der Baudirektion des Kantons Zürich habe das AWEL aufgrund steigender Zahl von Gesuchen für Bewässerungen von landwirtschaftlichen Kulturen die Kompetenz an die Gemeinden übertragen. Diese dürfen nun Wasserentnahmen aus ganz bestimmten leistungsfähigen Gewässern bewilligen. Dazu gehören der Zürich-, Greifen- und Pfäffikersee und die Flüsse Rhein, Thur, Limmat, Sihl, Reuss und Glatt.

Aufgrund anhaltender Trockenperiode herrscht im Kanton Zürich Waldbrandgefahr. Daher sei beim Umgang mit Feuer im Freien, grosse Sorgfalt geboten, heisst es weiter in der Mitteilung.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE